Andreas Hofer Bund e.V.
© Andreas Hofer Bund e.V. 2015

Südeifel - Meran

Hermann Unterkircher besucht Schwester Manuela OCD im Kloster Auderath,  Südeifel und

Freiheitskämpfer Sepp Mitterhofer in Meran

Auf seiner Reise nach Kloster Steinfeld in der Eifel am 24. November 2017, besuchte der Bundesvorsitzende des Andreas Hofer Bund e.V. Deutschland, Hermann Unterkircher die Karmeliterschwester Manuela OCD im Karmelitenkloster Auderath in der Südeifel. Um 14.15 Uhr kam er ins Besucherzimmer des Klosters, und wurde von Schwester Manuela freudig begrüßt. Sie erzählte über die Aktivitäten über Südtirol und dass es ihr eine Freude bereite, immer Antwort auf ihre Schreiben zu bekommen und soviele Freunde in Südtirol, sowie in Österreich und Deutschland hat. Schwester Manuela ist ja bereits Österreich- und Südtirolweit bekannt mit ihren Aussendungen. Ihr Großvater war als Kaiserjäger an der Südfront 1915 im Einsatz, daher die große Beziehung zu Südtirol. Unterkircher traf auf eine bemerkenswerte und über großes Wissen verfügende Frau, mit der es eine Freude ist sich zu unterhalten. Natürlich bekam sie auch einige Informationen und ein Kopfkissen als Geschenk überreicht. Schwester Manuela gab Unterkircher noch die St. Josefs Medaille mit, mit der Bitte diese Sepp Mitterhofer zu übergeben, was er auch versprach. Nach eine guten Stunde verabschiedete sich Unterkircher wieder und möchte sie im kommenden Jahr wieder zu besuchen. Am 14. Dezember 2017 besuchte der Bundesvorsitzende des Andreas Hofer Bund e.V. De, Hermann Unterkircher unseren Freund und Freiheitskämpfer Sepp Mitterhofer bei ihm zu Hause beim Unterhaslerhof. Die Dienstreise als Bundesvorsitzender des Andreas Hofer Bund e.V. ging nach Meran, neben einen Besuch beim Hauptmann der Schützenkompanie Meran Renato des Dorides, ein langjähriger Freund und Obmann Vorgänger vom AHB e.V., man besprach ein weiteres Vorgehen in der Sache Südtirol, und dem „Webmeister“ der AHB Internetseite, Andreas Kaltenmarkt, der die Seite zur größten Zufriedenheit pflegt, ergab sich die  Gelegenheit den Sepp zu besuchen. Er hat sich sehr gefreut und ist gut drauf. Ich habe ihn die St. Josefs Medaille von Schwester Manuela OCD überreicht, die mir die Schwester bei meinem Besuch im Kloster Auderath in der Eifel Deutschland mitgegeben hat. Natürlich durfte ein Sortiment echtes Mittenwalder Spezialbier nicht fehlen, das Sepp freudig in Empfang nahm. Möge ihn der Herrgott noch viele Jahre vergönnen und die Jahre dazu die er für den Freiheitskampf im Gefängnis verbringen mußte. Hermann Unterkircher
Startseite Aktuell Archiv Verein Verweise Kontakt AHB-Tirol
von Links: Hermann Unterkircher und Sepp Mitterhofer
von Links: Hermann Unterkircher und Schwester Manuela