Andreas Hofer Bund e.V.
© Andreas Hofer Bund e.V. 2015

München

Ehrenobmann Heinz Amonn in München  verstorben

Der AHB Deutschland trauert um seinen Ehrenobmann und Träger des Ehrenzeichens des AHB, Heinz Ammon. Heinz Ammon ist am 11. Jänner 2011 in München verstorben.  Der AHB trauert um einen Menschen der viele Jahre seines Lebens seinen edlen Idealen hingegeben hat. Heinz Ammon war Gründungsmitglied des Andreas Hofer Bundes Deutschland und hat mit seiner ganzen Kraft und mit vollem Einsatz für die Rechte der Tiroler im südlichen besetzten Landesteil gekämpft. Er trat mit Nachdruck für die Familien der Hinterbliebenen und der in den italienischen Gefängnissen gefolterten Freiheitskämpfer der sechziger Jahre ein. Er war unermüdlich für unsere Sache unterwegs, war ein ausgezeichneter Organisator und hat viel dazu beigetragen daß nicht nur Heimatferne, sondern auch gutgesinnte Anhänger und Sympathisanten sich im A. Hofer Bund vereint wiedergefunden und sich wohlgefühlt haben. Heinz Ammon warb auf Landesebene für eine finanzielle Unterstützung dieser in Not geratenen Familien. Er wurde nicht müde die deutsche Bevölkerung mit Presseberichten über die Unrechtstaten und die Unterdrückung der deutschen Kultur, der Traditionen und des Tiroler Brauchtums durch die damalige italienische Staatsmacht im südlichen Tirol zu informieren. Heinz Ammon wirkte entscheidend am Aufbau des AHB mit. Unermüdlich knüpfte er Kontakte zu Tirol-Heimatferne, zu Gönner und Sympathisanten. Er baute nach und nach die Organisation des Bundes mit Ortsgruppen und Landesvertretungen auf. Er war Freund und Patriot der Tiroler des besetzten Landesteiles und setzte sich offen für sie ein. Er wird stets einen ehrenvollen Platz in der Geschichte der Kämpfer für ein geeintes Tirol einnehmen. Meine Arbeit und mein Leben hier, ist  geprägt durch das  Motto "Wer kämpft kann verlieren: - wer nicht kämpft - hat schon verloren".
Startseite Aktuell Archiv Verein Verweise Kontakt
Der Südtiroler Heimatbund trauert um Heinz  Ammon Ehrenobmann des Andreas-Hofer-Bundes in Deutschland e.V. Wir danken ihm für seinen nimmermüden Einsatz für ein freies Tirol!                          Tirol, den 13. Jänner 2011 Der Südtiroler Heimatbund Heinz Ammon war Initiator und Gründungsmitglied des gemeinsam mit Süd-Tirolern 1979 in München gebildeten Andreas-Hofer-Bund e.V. (AHB). Ziel war und ist, das Rechts- und Freiheitsstreben der Süd- Tiroler Volksgruppe von Deutschland aus zu unterstützen. Als Obmann führte Ammon den Bund von 1979 bis 1997. Danach wurde er für sein unermüdliches Eintreten für die Selbstbestimmungsrechts der Süd-Tiroler zum Ehrenobmann des Andreas-Hofer-Bundes ernannt.

Möge er ruhen in Frieden!