© Andreas Hofer Bund e.V. 2015

Niederbronn

Besuch des Soldatenfriedhof Niederbronn Elsass am 26. November 2017

Lange Tradition hat beim Andreas Hofer Bund e.V. Deutschland der Besuch des Soldatenfriedhofs in Niederbronn im Elsass am Volkstrauertag im November. Wegen der Bundesversammlung, die am 18. November 17 am Volkstrauertag stattfand, verschob man das Gedenken um eine Woche auf dem Totensonntag. Der Bundesvorsitzende des Andreas Hofer Bund e.V. Hermann Unterkircher besuchte mit Herrn Karl Christmann, Finanzreferent des Bundes, die Gräber der gefallenen Tiroler, und legte einen Kranz am Gedenkkreuz nieder. An einigen Grabsteinen wurden kleine Blumengestecke angebracht. Die hier bestatteten Soldaten sind: Franz Täubl, Innsbruck; Johann Pfarrmaier, Lienz; Richard Pomberger, Innsbruck; Franz Jennewein, Sterzing; Fritz Czibulka, Sterzing; Johann Wagner, Innsbruck; Alois Perkhofer, Natters; Josef Viehweider, Bozen; Gottlieb Orian, Kurtatsch; Franz Herget, Brixen; Josef Stabinger, Sexten; Hubert Kaserer, Seis; Albert Gruber, Lana; Alois Fischer, Partschins; Johann Frötscher, St. Pauls. Außerdem befindet sich auch ein Grab eines Österreichisch-Ungarischen Soldaten auf dem Friedhof, der Stein ist mit einer Schleife mit den ungarischen Nationalfarben umgeben. Auch der Bruder des ehemaligen Finanzminister Theo Waigel befindet sich auf dem Friedhof. Mögen sie in Frieden ruhen. Hermann Unterkircher, Bundesvorsitzender Andreas Hofer Bund e.V. Deutschland Karl Christmann, Finanzreferent, Andreas Hofer Bund e.V. Deutschland
Andreas Hofer Bund e.V.
Startseite Aktuell Archiv Verein Verweise Kontakt AHB-Tirol